Niederösterreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufs in Stadt- und Ortszentren

Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau NÖ

"Strukturen verbessern"

"Handel und Dienstleistungen in den gewachsenen Orts- und Stadtkernen stehen seit Jahren unter einem enormen Wettbewerbsdruck durch die großflächigen Anbieter auf der grünen Wiese. Ich bekenne mich zum gesunden Wettbewerb - gesunder Wettbewerb heißt aber auch Chancengleichheit für alle.

Die innerstädtischen Handelsstandorte sind jedoch eindeutig benachteiligt, was Erreichbarkeit, Kosten oder Parkplatzangebot betrifft. Wir können zwar die Menschen nicht zwingen, statt in den am Stadtrand gelegenen Einkaufszentren direkt im Ort einzukaufen, aber wir können den Geschäftsleuten helfen, dem Kundenschwund aktiv entgegenzusteuern.

Ein gewisser Ausgleich kann aber nur durch Schaffung perfekter Einkaufsatmosphäre in den lebendigen Stadtzentren erreicht werden, die den Kunden ansprechen. Mit der Initiative NAFES hat das Land Niederösterreich gemeinsam mit der Wirtschaftskammer NÖ ein Instrumentarium zur Erreichung dieser Ziele geschaffen. Das Einkaufen in unseren Stadt- und Ortskernen muss wieder zum Erlebnis werden.

Und auch die Gemeinden und Konsumenten werden gern mitmachen, weil sie alle von lebendigen Stadtzentren nur profitieren. Die gewachsenen Strukturen der Klein- und Mittelbetriebe in Handel und Gewerbe sichern Arbeitsplätze und sind unsere Zukunft."

Johanna Mikl-Leitner
Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau NÖ-
Zoom

NACH OBEN